Skytraxx 2.0 Plus FANET+FLARM Skytraxx 2.0 Plus FANET+FLARM

Skytraxx 2.0 Plus FANET+FLARM

  • 2 Stk. auf Lager - sofort lieferbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Skytraxx

Kostenlose Lieferung

 In Deutschland ab 50€

 Innerhalb der EU ab 250€

  • Passendes Zubehör

  • Vario Halterung für Gleitschirmflieger

    Vario Halterung für Gleitschirmflieger

    Hinweis: Das Skytraxx Softcase zur Befestigung an Klettoberflächen ist bereits im Lieferumfang enthalten!

    Stabiler Gurtzeughalter mit biegbarer Versteifung und Klettverschluss auf der Rückseite.

    Die neue komfortable Beinhalterung von SKYTRAXX erlaubt ein sicheres und angenehmes Befestigen des Varios auf dem Oberschenkel. Die Beingurte werden doppelt geführt und verteilen einerseits den Druck und verhindern gleichzeitig ein Verrutschen.

    Zusätzlich gibt es noch eine Sicherungs- schlaufe mit Verschluss, mit welcher die Halterung und das Fluginstrument am Beingurt des Gurtzeugs befestigt werden können. Letztes verhindert auch ein Abrutschen beim Startvorgang.

    Der Neigungswinkel ist frei einstellbar, so dass alle ihren optimalen Betrachtungswinkel erreichen können. Die Komfort-Beinhalterung erleichtert auch die Bedienung der Tasten während des Fluges, weil das Gerät fest genug montiert werden kann und bei Druck auf die Tasten nicht seitlich nachgibt.

    Hinweis: Zur Befestigung des Varios an der Beinhalterung Comfort ist ein Softcase / Pocket / Stoffschutzhülle nötig (dieses ist bereits im Lieferumfang des Skytraxx 2.0 Plus bereits enthalten, sonst nicht).

    Die schwarze Kunststoffplatte wird auf der Instrumentenrückseite angeschraubt, dass Instrument wird dann mittels Klettband am Oberschenkel fixiert (Schlaufen am Flugoverall sollten vorhanden sein).

    Eigenschaften

    • schraubbare Kunststoffplatte zur Montage des Fluginstruments
    • breites Klettband zur Sicherung des Varios am Oberschenkel des Piloten
    • Passend für alle Flytec / Bräuniger Variometer der 6000 / IQ Serie.
    • Passend für Skytraxx 2.0 & Plus

    Armhalter mit Schnellverschluss zur Befestigung des Variometers an den Tragegurten des Gleitschirms.

      Eigenschaften

    • Flexible Positionierung des Fluginstruments durch Kugelkopfhalterung
    • Schwenkbar 190° Vertikal und 360° Horizontal
    • Rohrlänge bis zur Befestigungsbohrung 10,5 cm
    • Passend für alle Bräuniger Variometer der IQ-Serie
    • Passend für Skytraxx 2.0 & Skytraxx 2.0 PLUS

Beschreibung

Es ist ein G-Sensor verbaut der die Beschleunigungskräfte aller 3 Achsen überwacht. In einem Simulator kann man seine maximalen G-Kräfte ermitteln und dann im Skytraxx eintragen. Wird dieser Wert im Flug erreicht wird akustisch eine Warnung ausgegeben. Des Weiteren ist ein magnetischer Kompass integriert, somit kann die Richtung auch im Stand ermittelt werden.

Das Skytraxx 2.0 PLUS Vario arbeitet unter Windows, MAC, Linux ohne weitere Software oder Treiber. Optional kann die Software SkytraxxControl verwendet werden. Lufträume können im OpenAir Format einfach auf Ihr Skytraxx Vario kopiert werden. Wegpunkte werden ebenfalls einfach als Textdatei kopiert.

Highlights

  • Sehr leicht zu bedienendes Hightec-Vario mit hochpräziser Sensorauflösung < 5cm
  • Höhenmesser Barometrisch über GPS kalibriert bis 9999 m
  • Variometer mit sehr empfindlicher Ansprechzeit (< 1 Sekunde)
  • Der Variowert wird 50 mal pro Sekunde abgefragt und gemittelt
  • Kompaktes Gerät mit integriertem GPS und Logger
  • Großes Graphik Display mit Graustufen und bestem Kontrast
  • 8 GB Speicher
  • G-Sensor
  • Magnetischer Kompass
  • FANET & FLARM Integration
  • Laufzeit ca. 40 Stunden
  • Thermikanzeige
  • 3 Benutzerdefinierbare Felder
  • Keine externe Software notwendig
  • Windows, Linux und MAC kompatibel
  • Optimal zur Verwendung im DHV-XC (OLC)
  • M4 Aufnahmegewinde für verschiedene Halterungen

FANET + FLARM

FANET bedeutet "Flying ad-hoc Networks" und bietet eine automatische Vernetzung von Fluginstrumenten untereinander. Zusätzlich können die Instrumente bei Empfang mit einer Bodenstation Daten austauschen. FANET basiert auf herkömmlicher und freier Funktechnologie in Echtzeit. Bodenstationen werden primär an Landeplätzen aber auch auf Startplätzen installiert, sind mit einem Windmesser ausgerüstet und stellen die Verbindung zum Internet her.

Der Pilot sieht zum Beispiel auf seinem Instrument Windstärke und Windrichtung am Landeplatz. Auf seinem Gerät sieht er ausserdem andere Piloten die ein Instrument mit dieser Technologie mitführen. Je nachdem was der andere bis 20 km entfernte Pilot an Daten freigibt sieht man wer es ist, wo er ist, auf welcher Höhe er unterwegs ist und vielleicht sogar mit welchen Steigwerten. Diese Technologie bietet natürlich auch Notfallszenarien (Notruf, Suchhilfe, Mitteilungen senden, etc.) und kostenfreies Livetracking. Die einzelnen mit FANET ausgerüsteten Instrumente funktionieren selber als Relaisstation zwischen der Bodenstation und anderen Instrumenten. Sobald mehr als ein Instrument eingeschaltet ist entsteht sofort und automatisch ein Netzwerk. Weitere FANET-Instrumente in Reichweite klicken sich automatisch ins FANET-Netzwerk ein. Der Pilot kann auf seinem Gerät seine Parameter einstellen (was für Daten will er preisgeben, was möchte er empfangen, Livetracking ja/nein, etc.), alles weitere funktioniert automatisch.

FLARM ist ein Verkehrsinformations- und Kollisionsvermeidungssystem für die allgemeine Luftfahrt, für Leichtflugzeuge und Drohnen. Mit einem eingebauten FLARM werden Sie über nahen Verkehr informiert und vor gefährlichen Zusammenstössen gewarnt. Über 30.000 bemannte Luftfahrzeuge sowie viele Drohnen sind bereits mit FLARM ausgerüstet, täglich werden es mehr. FLARM Geräte werden von verschiedenen Herstellern angeboten für Motorflugzeuge, Hubschrauber, Segelflugzeuge und Drohnen.

Jedes FLARM-Gerät bestimmt Position und Höhe mit einem hochempfindlichen GPS-Empfänger. Basierend auf verschiedenen Messwerten kann zuverlässig ein zukünftiger Flugweg berechnet werden. Dieser Flugweg und zusätzliche Informationen wie eine Identifikation werden codiert und über einen verschlüsselten Funkkanal bis zu zweimal pro Sekunde an alle Flugzeuge in der Nähe gesendet. Auf Grundlage dieser Daten wird das Kollisionsrisiko zwischen Luftfahrzeugen drastisch reduziert.

Beschleunigungssensor

Im Skytraxx 2.0 PLUS ist ein Beschleunigungssensor verbaut. Das Skytraxx misst ständig die auftretenden Beschleunigungskräfte in allen 3 Achsen. Die maximale G-Kraft wird in der igc Datei gespeichert. Im Menü Parameter -> Expert Settings kann ein Wert eingegeben werden ab dem das Skytraxx eine akkustische Warnung ausgibt. So ein Maximalwert kann z.B. in einem G-Kraft Simulator ermittelt werden. Bevor es zu einem möglichen Black out kommt wird man mit einem Warnton darauf hingewiesen. Bei den frei definierbaren Anzeigefeldern kann der momentane G- Wert angezeigt werden.

Magnetischer Kompass

Der integrierte magnetische Kompass zeigt die Richtung auch ohne Bewegung an. Damit der Kompass korekt arbeitet muß er zuvor kalibriert werden. Dazu das Skytraxx nach dem Einschalten in alle Richtungen schwenken.

FAI Supporter

Der FAI Supporter des Skytraxx 2.0 PLUS ist eine grafische Hilfe um ein FAI Dreieck zu erfliegen. Ein FAI Dreieck ergibt die meisten Punkte. Das Skytraxx errechnet anhand der momentan erflogenen Streck den Sektor in den man einfliegen muß um ein Dreieck nach FAI Regeln zu fliegen. Der kürzeste Schenkel muß dabei mindestens 28% der Gesamtstrecke sein. Der Pilot entscheidet ab wann er einen Richtungswechsel in den Sektor vornimmt. Der Sektor wird entsprechend der Flugrichtung links bzw. rechts der Flugbahn gezeichnet.

Thermik und Windanzeige

Die Richtung zur letzten Thermik wird im Skytraxx 2.0 PLUS aus dem letzten größten Steigen ermittelt. Die Windrichtung wird angezeigt wenn ein Richtungswechsel geflogen wird. Die besten Ergebnisse werden beim Fliegen eines Vollkreises erzeugt. Die Trackspur zeigt den Flugweg. Die Größe der Trackpunkte zeigt das Steigen an, und hilft damit das Thermikzentrum zu finden oder wieder zu finden.

Display Anzeige

  • Höhe Absolut, Höhe Relativ, Höhe kumuliert - Umschaltbar Meter oder Feet
  • AGL Höhe über Grund
  • Vario digital
  • Gleitzahl
  • Geschwindigkeit über Grund
  • Windrichtung und Geschwindigkeit
  • Thermikanzeige mit Trackspur
  • Entfernung zum Start
  • Flugrichtung
  • Ladeanzeige
  • GPS Empfangsanzeige
  • Flugzeit, Zeit
  • Koordinatenanzeige in verschiedenen Formaten
  • Temperatur in °C oder Fahrenheit
  • QNH Druckanzeige
  • Flightlevel
  • FAI Supporter, grafische Hilfe um ein FAI Dreieck zu Fliegen
  • Entfernung zum Wegpunkt, erforderliche Gleitzahl zum Wegpunkt
  • Entfernung zum nächsten Luftraum
  • Akkuanzeige

Technische Daten

  • Varioanzeige digital ±30 m/s
  • Varioanzeige analog ±4 m/s
  • 66 Channell GPS-Modul. Updaterate bis zu 10mal pro Sekunde
  • USB Schnittstelle
  • G-Force Sensor
  • Magnetischer Kompass
  • Speichergröße: 8 Gigabyte
  • M4 Aufnahmegewinde für verschiedene Halterungen
  • Akku LI-ION 2600 mAh. Akkulaufzeit ca. 40 Stunden
  • Abmessungen (L x B x H) 120mm x 98mm x 27mm

Lieferumfang

  • Skytraxx 2.0 PLUS inkl. Fanet+Flarm
  • Vario Case / Stoffschutzhülle mit Klettverschluss
  • Aufbewahrungsbox
  • Netzteil 220V
  • USB Kabel
  • Bedienungsanleitung

Produktinformationen

Artikelnummer:
  • A11125
Hersteller:
Artikelgewicht:
  • 0,185 kg
Versandgewicht:
  • 0,450 kg
Kategorie:
Farbe:

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Kunden kauften dazu folgende Produkte